Spendenaufruf

Lieber Leserinen und Leser, ich habe Planet-Unicum als Projekt in 2014 gestartet und alle laufenden Kosten bis heute aus meine eigene Tasche bezahlt. Leider kann ich es nicht mehr ohne Eure Hilfe weiter leisten. Das Projekt liegt mir, sowie vielen anderen Leserinen und Leser sehr an Herzen und soll weiter leben.

Gute Autoren, die schöne Texte schreiben können, sind schwierig zu finden und die Texte müssen auch bezahlt werden. Es liegt bei Ihnen ob Sie ein, fünf oder mehr Euro spenden möchten, Ich bin für jede Hilfe dankbar.

Hier ist das Link für PayPal-Spenden

Vielen Dank im Voraus,

Alexander Schecklein

Die schönsten Weihnachtsmärkte im Südwesten Deutschlands

Endlich ist es wieder soweit, die Weihnachtszeit wird gefeiert. Natürlich gibt es in Deutschland und zahlreiche Weihnachtsmärkte. Nicht immer nur die Großen sind sehenswert, sondern auch kleine Weihnachtsmärke, wie die Burgweihnacht in Ingelheim können sehr schön sein.

Auf einer Burg werden hier zahlreiche Buden aufgestellt, die einen Mittelalterlichen Touch haben. Es gibt Bratwürste, Crêpes, Schmuck, Basteleien und viele andere Dinge. Durch die Schlossruine ist das Ambiente hier einzigartig.

Zwei Hauptstädte im Glanz - Rheinlandpfalz und Hessen
Größer und turbulenter geht es da schon in Mainz zu. Die Stadt am Rhein mit ihrer Riesenpyramide auf dem Höfchen versinkt im Lichterglanz. Direkt vor dem Dom werden zahlreiche Stände aufgebaut, auch hier gibt es Bratwürste, Steak, Zuckerwatte und Schokofrüchte. An den Wochenenden spielt hier eine Blaskapelle und auch zahlreicher Weihnachtsschmuck über den Buden lädt zu festlichem Flair ein. Auch der Lichtermarkt in Wiesbaden kann sich sehenlassen. Auf dem Kirchplatz, direkt hinter dem Dernschen Gelände findet man Bude an Bude und ein Lichtermeer.

Schönes Hessen in der Weihnachtszeit
Etwas weiter nördlich gelegen ist Marburg. Hier zieht sich der Markt quer durch die ganze mit Fachwerkhäusern bestückte Altstadt und den Hang hinauf. Auf dem Marktplatz und um das Rathaus findet man die meisten Buden, doch auch entlang der Straßen bis hinauf zum Schloss kann man dem Weg folgen. Kompakt und von Millionen besucht wird der Weihnachtsmarkt in Frankfurt, der sich entlang der Zeill bis hinunter an den Main erstreckt. Der mittelalterliche Marktplatz mit seinem Rathaus ist einzigartig anzuschauen, auch hier findet man riesige Engel, Nussknacker und zahlreiche Buden, die festlich geschmückt sind. Kleinere Weihnachtsmärkte gibt es in Ginsheim, Groß-Gerau und Rüsselsheim.

Rheinland-Pfalz im Glanz
Ludwigshafen mag zwar eine große Industriestadt sein, doch der Weihnachtsmarkt ist einfach wundervoll. Hier auf dem Berliner Platz findet man ein Ambiente, wie man es selbst kaum beschreiben kann. Zwischen einem bunten Kinderkarussell und verschiedenen Buden findet hier eine einzigartige Atmosphäre. Auf einer Bühne werden am Wochenende verschiedene Theaterstücke aufgeführt. Etwas weiter im Städtchen Frankenthal gibt es sogar eine jährliche Eisbahn hinter dem Weihnachtsmarkt auf dem Platz. Um die Kirche herum sind liebevoll zahlreiche Buden aufgebaut, die ihre Ware anbieten. Durch die Nähe zur Einkaufsstraße kann man seinen Weihnachtsmarktbesuch mit einem Shoppingnachmittag verbinden.

Bild:By No machine-readable author provided. Immanuel Giel assumed (based on copyright claims). [Public domain], via Wikimedia Commons

Weitere interessante Artikel