Spendenaufruf

Lieber Leserinen und Leser, ich habe Planet-Unicum als Projekt in 2014 gestartet und alle laufenden Kosten bis heute aus meine eigene Tasche bezahlt. Leider kann ich es nicht mehr ohne Eure Hilfe weiter leisten. Das Projekt liegt mir, sowie vielen anderen Leserinen und Leser sehr an Herzen und soll weiter leben.

Gute Autoren, die schöne Texte schreiben können, sind schwierig zu finden und die Texte müssen auch bezahlt werden. Es liegt bei Ihnen ob Sie ein, fünf oder mehr Euro spenden möchten, Ich bin für jede Hilfe dankbar.

Hier ist das Link für PayPal-Spenden

Vielen Dank im Voraus,

Alexander Schecklein

French Quarter und Bourbon Street.

 

Die Name „New Orleans“ hat so gut wie jeder mindestens ein Mal gehört. Es gibt sehr viele Gerüchte und wahre Geschichten über diese Stadt.

Ich werde mich heute auf nur einem Teil davon konzentrieren. Die weltbekannteste „french quarter“ oder Französischer Viertel das tausende von Touristen nach New Orleans reisen lässt.

 

Eine unendliche Party.

Wer denk das eine Party erst am Freitag Abend stattfindet, liegt in New Orleans komplett daneben. In French Quarter öffnen die Bars ihr Geschäft schon morgen um 8 - 9 Uhr und zwar an JEDEM Tag! Es gibt genug Besucher die aus dem ganzen Welt hierher kommen um die Atmosphäre des Feier einzusaugen und zu genießen. Alkohol auf Bourbon Street darf offen und überall getrunken werden. Einzige Voraussetzung: es muss sich in einem Plastikbehälter befinden. Dafür stellen alle Bars am Ausgang Plastikbecher zum Umfüllen und Mülleimer für die im Bar gekauften Glasflaschen bereit.

 

Huricane.

Auch wenn Sie solche „Veranstaltungen“ nicht unbedingt mögen, lohnt es sich mindestens ein Mal die Stadt und seine bekannteste Bourbone Street zu besuchen. Es gibt sehr viel Life Musik und freie Künstler auf der Strasse, die eine einzigartige und schöne Unterhaltung ableisten. Und wenn Sie sich doch für Bourbon Street entschieden haben müssen Sie unbedingt ein „Huricane“ bestellen und auskosten. Dieses rumhaltiges Koktail ist der Symbol des Stadtes und hat einen sehr feinen Geschmack.

 

Um das Ganze in voller Pracht zu genießen, sollen Sie sich vorher einige der speziell dafür gemachten Halsketten besorgen. Erst dann werden Sie Erfahren was die Einzigartigkeit der Bourbon Street bedeutet, wenn Sie diese Ketten los werden. Wer die Atmosphere des Boubon Steet in voller Kraft erleben will, muss seine Aufenthalt in New Orleans mit Mardi Gras Feier verbinden. Die Einmalige Show „Bourbon Street“ hinterlässt unvergessliche Erinnerungen, die jeder für sich selbst als positiv oder negativ bewerten kann.

 

Bourbon Street, New Orleans

 Bourbon Street, New Orleans

 Life Musik, Musiker leben von Spenden der Zuhörer im Bar.

 

Autor und Bilder: AS (22.08.2015)

Weitere interessante Artikel