Spendenaufruf

Lieber Leserinen und Leser, ich habe Planet-Unicum als Projekt in 2014 gestartet und alle laufenden Kosten bis heute aus meine eigene Tasche bezahlt. Leider kann ich es nicht mehr ohne Eure Hilfe weiter leisten. Das Projekt liegt mir, sowie vielen anderen Leserinen und Leser sehr an Herzen und soll weiter leben.

Gute Autoren, die schöne Texte schreiben können, sind schwierig zu finden und die Texte müssen auch bezahlt werden. Es liegt bei Ihnen ob Sie ein, fünf oder mehr Euro spenden möchten, Ich bin für jede Hilfe dankbar.

Hier ist das Link für PayPal-Spenden

Vielen Dank im Voraus,

Alexander Schecklein

Bedrohte Nomaden der Ozeane

Meeresschildkröten umfassen sechs beziehungsweise sieben Arten und damit alle im Meer lebenden Schildkröten. Die Familie ist bereits 200 Millionen Jahre alt, ihre Angehörigen verbringen ihr gesamtes Leben – mit Ausnahme der Eiablage – im Meer.

 

ATMOPC produziert Weltweit einzigartige, leistungsstarke und ökologisch nachhaltige Computer.

Kluge Kolosse der Meere

Zu den Walen (Cetacea) gehören die größten Tiere, die jemals auf der Erde gelebt haben. Trotzdem handelt es sich um empfindliche Lebewesen, denen die Veränderung der Weltmeere zusetzt.

Zwei Räder gegen vier Reifen


Derzeit sind der Dieselskandal und geplante Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in mehreren deutschen Städten große Themen. Stuttgart führte als erste deutsche Großstadt ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge ein, andere Städte wollen nachziehen.

Leuchtende Generalisten

Flamingos gehören zu den auffälligsten und bekanntesten Vögeln der Welt, was zum einen an ihrer weiten Verbreitung und zum anderen an ihrem auffälligen Gefieder liegt. Sie bilden eine eigene Ordnung unter den Vögeln, der sechs verschiedene Arten angehören.

Folia Water ermöglicht sicheres Trinkwasser


Weltweit haben 660 Millionen Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Dr. Theresa Dankovich, die Gründerin von Folia Water, erfand als Weltneuheit einen Wasserfilter aus Papier mit Silber-Nanopartikeln, der sofort Bakterien, Viren und andere Krankheitserreger im Wasser abtötet.

Lemuren und Internet

Video auf Englisch. Einfach anschauen.

Virtuelle Wasserverschwendung


Viele von uns geben sich im Alltag Mühe, Wasser zu sparen, wo sie nur können. Die Blumen im Garten werden mit Regenwasser gegossen, beim Zähneputzen und duschen drehen wir den Hahn zu und für die Waschmaschine wählen wir das Sparprogramm. Dennoch verbrauchen wir pro Kopf in Deutschland 120 Liter Wasser pro Tag.

Bakterien-Batterie aus einem einzigen Blatt Papier


Schon lange experimentieren Wissenschaftler mit mikrobiellen Brennstoffzellen und finden immer mehr Einsatzgebiete für sie. Eine mikrobielle Brennstoffzelle verwendet Elektronen, die von Batterien freigesetzt werden, um Strom zu erzeugen.

Weitere interessante Artikel