Ananas Anam - Piñatex

Immer mehr Designer in aller Welt erkennen, dass das klassische Leder aus der Haut von Kühen, Pferden, Schafen oder Schweinen nicht nur ethisch, sondern auch aus ökologischer Sicht problematisch ist. Jahr für Jahr werden weltweit mehr als eine Million Tiere geschlachtet, um ihre Häute für Kleidung oder Möbel zu nutzen.

Ökolgisch und wirtschaftlich auf dem Weg in die Zukunft

Öko und Bio sind in Deutschland längst mehr als nur ein Trend. Zunehmend kaufen und konsumieren die Menschen biologisch angebaute Lebensmittel und ökologisch einwandfrei gefertigte Produkte. Auch die Druckbranche hat auf diesen Trend reagiert und einige Betriebe haben bereits wirtschaftliche wie nachhaltige Konzepte für die Zukunft entwickelt.

Einkauf ohne Tüten


Im Supermarkt werden immer mehr Lebensmittel in Papier oder Plastik eingepackt. Auch Lebensmittel wie Bananen, die eine „natürliche“ Verpackung besitzen, werden in Plastik gelagert. Damit wachsen die Müllberge immer weiter an.

Eine faszinierende Metamorphose

Jeder Hobbygärtner hat sich schon einmal über Fraßlöcher in den geliebten Pflanzen geärgert. Umgekehrt hat sich auch schon jeder einmal über die schönen, bunten Falter gefreut, die im Sommer zwischen den Blumen umherstreifen. Doch was genau passiert eigentlich dazwischen?

Umweltschonend verreisen


Viele Menschen buchen gerade ihren Sommerurlaub und sind auf der Suche nach einem umweltschonenden Urlaubsziel. Ökotourismus, nachhaltiger Tourismus oder sanfter Tourismus sind die Stichworte, die in diesem Zusammenhang oft fallen.

Sklaven der Manege

Kinder aber auch viele Erwachsene freuen sich über den Besuch im Zirkus. Kunststücke, Clowns und auch die Shows der Elefanten oder Tiger begeistern Jung und Alt. Doch für die Tiere ist es oft weniger Spaß, sondern eher Quälerei.

Arbeiten im Stehen oder im Sitzen?


Arbeiten Sie lieber im Stehen oder im Sitzen? Während man sich die Körperhaltung in manchen Berufen nicht aussuchen kann, haben beispielsweise in Büros immer mehr Mitarbeiter die Wahl, ihre Arbeit im Stehen oder im Sitzen zu machen.

Eine neue Lösung oder ein neues Problem?

Dass die Weltmeere stark überfischt sind, ist ein trauriges und mittlerweile hinreichend bekanntes Phänomen. Angesichts dessen möchten viele Menschen zwar nicht ganz auf Fisch verzichten, jedoch lieber auf eine ökologisch verträglichere Variante umsteigen.

Essbare Löffel sparen den Abwasch und schonen die Umwelt

Sie kennen das sicher: Sie hatten Gäste zum Grillen oder waren mit Freunden picknicken. Entweder, nach der Party steht der Abwasch des Geschirrs und des Bestecks an oder es liegt überall Plastikbesteck herum.

Weitere interessante Artikel