Intelligente Schlangenjäger

Mangusten (Herpestidae), auch „Mungos“ genannt, zählen zu den Katzenartigen, auch wenn man das aufgrund ihres Körperbaus nicht sofort vermuten würde.

Verboten oder nicht verboten?

 

Der Winter hat Deutschland fest im Griff. Vielerorts schneit es und Schnee und Glätte machen die Straßen zu einer wahren Rutschpartie.

Frohes Fest für alle.


Freuen Sie sich auch schon auf die besinnlichen Feiertage? Weihnachten ist leider allzu oft ein Fest, dass mit reichlich Konsum einhergeht.

 Liam von Apple

Viele von uns legen ihr Smartphone nur selten aus der Hand. Und irgendwann möchten wir ein neues. Dann werfen wir das alte Modell oft weg, ohne darüber nachzudenken, was dies für die Umwelt bedeutet.

Bedrohte Nützlinge

Im Frühjahr und Sommer sind fleißig summende Bienen ein selbstverständlicher Anblick. Die kleinen Insekten sind nicht nur wichtig für die Natur, sondern auch unverzichtbar in der Landwirtschaft.

Umstrittenes Öl


Ein sehr umstrittenes Produkt ist derzeit Palmöl. Zahlreiche Produkte von Pizza über Schokoriegel bis zu Cremes und Lippenstiften enthalten das Öl. Doch mit dem Kauf dieser Produkte tragen wir zur Abholzung des Regenwaldes bei. Auch Artensterben ist eine Folge des Palmölanbaus.

Farbenfrohe Unterwasserpracht

Jeder kennt sie: Flache, fast pflanzlich wirkende Lebewesen, die dekorativ an Wänden und Steinen kleben – Seesterne. Sie gehören zu den Stachelhäutern und tragen fachlich den schönen Namen „Asteroidea“.

Tiere und Pflanzen beim NABU

Neben dem Artenschutz sind traditionell Vögel beim NABU sehr wichtig, schließlich ging der heutige Naturschutzbund Deutschland aus dem „Bund für Vogelschutz“ hervor.

Misteln – Sagenumwobene Parasiten

Wer an Misteln denkt, hat wahrscheinlich unweigerlich den Druiden Miraculix aus Asterix & Obelix im Kopf, der die Pflanze als unentbehrliche Zutat seines Zaubertranks mit seiner goldenen Sichel hoch oben aus den Bäumen schneidet. Aber was steckt wirklich hinter der geheimnisvollen Pflanze?

Weitere interessante Artikel